YuuZoo (bei Übernahme droht Cinram kurzfristig die Apokalypse)!

Es laufen derzeit dem Anschein nach Gespräche über Übernahmen von Cinram durch YuuZoo. Die stehen “in den Startlöchern” um den Rest der Fa. Cinram zu übernehmen.

Doch Vorsicht

. _es wird wohl keine Sache mit Segen für Cinram werden, sondern ein reiner Todesstoß. Hierzu sollte man sich die englischen Veröffentlichungen in der Weltpresse lesen und veranschaulichen, was YuuZoo bisher getan hat. Die Fa. hatte bereits etliche CFO`s “in die Wüste geschickt” (die meisten aus angeblich persönlichen Gründen /kennen wir auch doch von Cinram nicht?).__
Dann gab es Anprangerungen durch einen hochrangingen Professor /Buchhaltung gegen YuuZoo über dubiose Geschäftspraktiken und eben solche große Geschäfte, die YuuZoo schliesslich öffentlich bestritt, um seinen Namen reinzuwaschen. Diese Fa. wirft achkantig in Monatsintervallen ihre Finanzdirektoren aus der Firma heraus, und ich denke, deshalb, weil diese die Geschäftspraktiken der Firma, die anrüchig zu sein scheinen, nicht so umsetzen wollen. Dabei scheint es richtig “hart” zuzugehen, Einschüchterungen und noch mehr zu geben.
Als wir von Cinram übernommen wurden, ging es uns allen an den Kragen.
Was jetzt kommt mit YuuZoo ist noch eine ganz große Nummer schlimmer für die Menschen.
Aber lest die Berichte im Internet selbst mal durch. Übersetzt sie euch und macht euch ein Bild.

Für Cinram wird es die Apokalypse - hier ist dann endgültig Feierabend. Es kommt nichts Gutes.

Hier findet man auch andere Geschäftspartner, die sich riesige Geldmittel durch Bankenkonsortien geliehen haben, um diese letztlich in einer schon zu erkennenden Insolvenz im Ausland “verschwinden zu lassen”.
Da sind hochrangige Persönlichkeiten verstrickt gewesen. Also: auf hoher Wirtschaftspolitischer Ebene, aber eben Kriminell höchsten Grades. Also hier kommt nichts Gutes mehr.

Vergleichbar mit einer Hydra, die sich gegenseitig die Köpfe abfrisst - so geht es intern dort her.
Man stellt sich bestenfalls die Frage, was YuuZoo denn mit Cinram will. Da steckt keine normale Firmenübernahme dahinter, sondern etwas völlig anderes.

Cinram - The End

Das stimmt dann 100%ig

Das mindeste wäre, dass diese Firma eine ganz schlimme gefrässige Heuschrecke ist.
Aber das steckt ganz sicher

noch mehr Schlimmes dahinter !

Hm.
Das Thema hatten wir auch mal erörtert.

Auch noch weitere, ob auch z.B. bei Najafi nicht ein anderer Investor (also die direkte jetzige Konkurrenz) dahinter steckte, um die Marktmechanismen zu hintergehen (bezüglich illegaler Kartellrechtlicher Vorgänge)

Das würde nämlich Sinn machen.